Femme maladie chronique inflammatoire intestin

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Der menschliche Verdauungstrakt ist ebenso leistungsstark wie komplex.

Es sind dbillionen von Bakterien und Enzymen die zusammenarbeiten1 zwischen Magen, Dünn- und Dickdarm, um die aufgenommene Nahrung aufzulösen, zu trennen und zu assimilieren.

Wenn es zu chronischen Funktionsstörungen kommt, sind die Folgen oft sehr behindernd.

In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit den folgenden Themen entzündliche Erkrankungen die häufigsten sind die Morbus Crohn und Colitis ulcerosa.

Wir werden auch sehen, wie man sich wirksam vor ihnen schützen oder ihre Symptome lindern kann, wenn man an ihnen erkrankt ist.

Was ist Morbus Crohn?

Morbus Crohn ist eine entzündliche Darmerkrankung, die in der Regel zu folgenden Beschwerden führt BauchschmerzenEs kommt zu schwerer DurchfallDie Betroffenen leiden unter Müdigkeit, Gewichtsverlust und Unterernährung.

Die Entzündung Die durch Morbus Crohn verursachte Entzündung kann verschiedene Bereiche des Körpers betreffen. Verdauungstrakt je nach Person. Die Entzündung breitet sich häufig bis in die tieferen Schichten des Darms aus.

Morbus Crohn kann sowohl schmerzhaft als auch schwächend sein und führt manchmal zu lebensbedrohliche Komplikationen.

Obwohl es keine bekannte Heilbehandlung für Morbus Crohn gibt, können Therapien reduzieren seine Anzeichen und Symptome und sogar zu einer Remission und eine langfristige Heilung von Entzündungen2.

Dank der Behandlung sind viele Menschen mit Morbus Crohn in der Lage, richtig zu funktionieren.

frau krankheit crohn gute gesundheit

Die Ursachen von Morbus Crohn

Die genauen Ursachen von Morbus Crohn sind noch nicht vollständig geklärt, aber Forscher gehen davon aus, dass die Krankheit durch eine Kombination von Faktoren verursacht wird.

Insbesondere vererbte Gene und eine abnormale Entzündung des Darms als Reaktion auf bestimmte Umweltbedingungen wie Infektionen.

Eine Person erkrankt eher an Morbus Crohn, wenn nahe Familienangehörige daran erkrankt sind3.

Morbus Crohn kann auch andere Teile des Körpers betreffen, wie Knochen, Sehnen und sogar die Augen.


Was ist Colitis ulcerosa?

Hämorrhagische Colitis ist eine entzündliche Erkrankung des Darms.

Sie verursacht eine Reizung, eine Entzündung und Geschwüren in der Wand des Dickdarm (auch Dickdarm genannt).

Es handelt sich um eine Autoimmunerkrankung. Das bedeutet, dass das Immunsystem, das normalerweise bei der Bekämpfung von Infektionen hilft, fälschlicherweise die Schleimhäute des Dickdarms und des Mastdarms angreift.

Die Colitis ulcerosa betrifft fast immer den Enddarm. Wenn sie auf das Rektum beschränkt ist, wird die Krankheit als ulzerative Proktitis.

Bei den meisten Menschen breitet sich die Entzündung auf einen größeren Teil des Dickdarms aus, oft sogar auf den gesamten Dickdarm.

Es gibt derzeit keine keine heilende Behandlung und die Betroffenen haben in der Regel lebenslang intermittierende Symptome.

Ursachen von Colitis ulcerosa

Wie beim Morbus Crohn sind auch die Ursachen der Colitis ulcerosa noch nicht vollständig geklärt.

Obwohl Umwelt- und genetische Faktoren nicht auszuschließen sind, hat eine kürzlich von Wissenschaftlern der Stanford University durchgeführte Studie besonders interessante Ergebnisse gezeigt:

Es scheint, dass Störungen des Mikrobiota DarmDie Ursache dafür ist ein Mangel an bestimmte Mikroben im Verdauungstrakt mit dem Ausbruch der Krankheit in Verbindung steht4.

Natürliche Behandlungen und Vorbeugung gegen entzündliche Darmerkrankungen

Obwohl es sich um zwei verschiedene Krankheiten handelt, die sich in ihren Symptomen und Behandlungsmethoden unterscheiden, haben Morbus Crohn und Colitis ulcerosa gemeinsam, dass sie den Darm "angreifen".

Dieses Organ hat bekanntlich die Hauptaufgabe, die Nahrung zu verdauen, um daraus die für uns wichtigen Nährstoffe zu gewinnen.

Um Symptomen vorzubeugen oder sie zu lindern, können eine gute Ernährungsweise und die Optimierung unserer Darmmikrobiota hilfreich sein.

Nahrungsmittel Darmentzündung

Vermeiden Sie auslösende Nahrungsmittel

  • Alkohol
  • Linsen
  • rotes Fleisch
  • Obst und Säfte
  • Salatsoße
  • Gewürze und Dressings
  • frittierte, fettige und würzige Lebensmittel
  • Vollkorn- und Mehrkornbrote
  • künstliche Farb-, Aroma- und Süßstoffe
  • Milch, Joghurt, Käse und andere Milchprodukte
  • Gewürze wie Ketchup, Senf und Mayonnaise
  • Kaffee, Tee, Limonade und andere koffeinhaltige Getränke
  • Bestimmte Gemüsesorten, z. B. Kohl, Bohnen, Brokkoli und Blumenkohl

Den Verdauungstrakt ins Gleichgewicht bringen

Bakterien sind die besten Freunde unseres Darms.

Bakterienstamm Bacillus clausii

Dank dieser Milliarden von Kleinstlebewesen können wir optimal funktionieren, unsere Nahrung verdauen und gesund bleiben.

Er ist also von entscheidender Bedeutung sicherzustellen, dass diese Flora gedeihtDies ist besonders wichtig, wenn Sie an Krankheiten wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa leiden.

Um dies zu erreichen, gibt es nichts Besseres als Clasporin. Dank seiner 15 Milliarden Bakterienstämme bringt Clasporin das Verdauungssystem wieder ins Gleichgewicht und normalisiert die Darmflora und die Immunmodulation.

Es wird Ihnen helfen, dieses so wichtige Gleichgewicht in Ihrem Verdauungstrakt aufrechtzuerhalten. Dies wird zur Folge haben, dass bestehende Entzündungen reduziert werden und helfen, zukünftige Probleme ebenfalls zu verhindern.

Quellen:

  1. https://www.allodocteurs.fr/maladies-intestins-et-estomac-flore-intestinale-flore-intestinale-une-collection-de-bacteries-776.html
  2. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC8268494/
  3. https://crohnetcolite.ca/News-Events/News-Releases/Study-into-the-causes-of-Crohn-s-disease-hits-majo
  4. https://med.stanford.edu/news/all-news/2020/02/stanford-scientists-link-ulcerative-colitis-to-missing-gut-micro.html

 

Clasporin Darmentzündung

Clasporin - Probiotika - Entzündungen und InfektionenDarm

Zurück zum Blog
  • remède naturel mal de gorge

    Remèdes naturels contre le mal de gorge

    Lorsque le mal de gorge frappe, il apporte avec lui son lot d’inconforts : difficulté à avaler, douleur aiguë, et parfois une voix rauque qui signale notre détresse à chaque parole...

    Remèdes naturels contre le mal de gorge

    Lorsque le mal de gorge frappe, il apporte avec lui son lot d’inconforts : difficulté à avaler, douleur aiguë, et parfois une voix rauque qui signale notre détresse à chaque parole...

  • Que manger en cas de gastro-entérite (gastro) ?

    Que manger en cas de gastro-entérite (gastro) ?

    Lorsque la gastro-entérite, qu’on appelle communément « gastro », frappe, notre quotidien se trouve rapidement bouleversé ! Entre les symptômes inconfortables comme la diarrhée et les vomissements 🤮, il est crucial de savoir...

    Que manger en cas de gastro-entérite (gastro) ?

    Lorsque la gastro-entérite, qu’on appelle communément « gastro », frappe, notre quotidien se trouve rapidement bouleversé ! Entre les symptômes inconfortables comme la diarrhée et les vomissements 🤮, il est crucial de savoir...

  • Comment soulager un mal de tête avec des remèdes naturels ?

    Comment soulager un mal de tête avec des remède...

    Les maux de tête, fléau moderne souvent banalisé, représentent une réalité quotidienne pour de nombreuses personnes. Se manifestant sous diverses formes, du léger inconfort à la douleur persistante, ils peuvent...

    Comment soulager un mal de tête avec des remède...

    Les maux de tête, fléau moderne souvent banalisé, représentent une réalité quotidienne pour de nombreuses personnes. Se manifestant sous diverses formes, du léger inconfort à la douleur persistante, ils peuvent...

1 von 3