Syndrome de l’intestin irritable, comment y remédier ?

Reizdarmsyndrom, was kann man dagegen tun?

Das Reizdarmsyndrom IBS (auch funktionelle Kolopathie genannt) ist eine häufige Störung, die den Dickdarm betrifft.

Zu den Anzeichen und Symptomen gehören Krämpfe, Bauchschmerzen, Blähungen, Gasbildung und Durchfall oder Verstopfung oder beides.

Es handelt sich um eine chronische Krankheit mit der die Betroffenen langfristig umgehen müssen.

Nur eine geringe Anzahl von Betroffenen weist schwere Symptome auf. Einigen Menschen gelingt es, die Störung zu bewältigen, indem sie ihre Ernährung kontrollierenDie Betroffenen können die Krankheit durch die Kontrolle ihrer Lebensweise, ihres Lebensstils und ihres Stresses in den Griff bekommen.

Die schwersten Symptome werden in der Regel von Ärzten behandelt.

Sehen wir uns genauer an, worum es sich dabei handelt und was man tun kann, um seine Lebensumstände zu verbessern, wenn man unter dem Reizdarmsyndrom leidet.

Frau Schmerzen Bauch Reizdarm

Wie wird das Syndrom ausgelöst?

Die Ursache(n) des Reizdarmsyndroms ist/sind bis heute ein Rätsel. Einige Experten gehen davon aus, dass eine Kombination von Problemen die Störung auslösen kann.

Es scheint, dass verschiedene Faktoren sie bei unterschiedlichen Menschen auslösen können.

Man hat herausgefunden, dass das Reizdarmsyndrom nicht "nur" bei Menschen auftritt. Einige Affen zeigten die Symptome1.

 

Bisher hat keine wissenschaftliche Studie eine oder mehrere Ursachen eindeutig nachgewiesen, aber einige Beobachtungen konnten auf der Grundlage von gegengeprüften Zeugenaussagen der erfassten Fälle gemacht werden2.

  • Nervöse Probleme: Anomalien in den Nerven des Verdauungssystems können dazu führen, dass der Bauch aufgrund von Gasen oder Stuhlgang stärker als normal gedehnt wird.
    Unkoordinierte Signale zwischen Gehirn und Darm können dazu führen, dass der Körper auf Veränderungen, die normalerweise im Verdauungsprozess auftreten, überreagiert, was zu Schmerzen, Durchfall oder Verstopfung führt.
  • Schwere Infektion: Das Syndrom kann sich nach einer schweren Episode von Durchfall (Gastroenteritis) entwickeln, die durch Bakterien oder Viren verursacht wurde. Die Krankheit kann auch mit einem Übermaß an Bakterien im Darm (bakterielle Überwucherung) in Verbindung gebracht werden.
  • Stress: Menschen, die vor allem in der Kindheit stressigen Ereignissen ausgesetzt waren, neigen dazu, mehr Symptome im Zusammenhang mit dieser Störung zu zeigen.
Gestresste Frau Reizdarm

Bestimmte Probleme treten bei Menschen mit IBS häufiger auf. Experten gehen davon aus, dass diese Probleme eine Rolle bei der Entstehung des IBS spielen können.

Zu diesen Problemen gehören :

  • Die Infektionen bakterielle Erkrankungen des Verdauungstrakts
  • Belastende Ereignisse oder schwierige Ereignisse in der frühen Lebensphase, wie körperlicher oder sexueller Missbrauch
  • Unverträglichkeiten oder Nahrungsmittelsensitivitäten, bei denen bestimmte Nahrungsmittel Verdauungssymptome hervorrufen
  • Die Vermehrung von Bakterien im Dünndarm, eine erhöhte Anzahl oder ein Veränderung der Bakterienart in Ihrem Dünndarm
  • Einige psychische Störungenwie Depressionen (externer Link NIH), Angstzustände (externer Link NIH) und somatische Symptomstörungen (externer Link NIH).

Was können wir tun?

Angesichts des noch begrenzten Wissens um dieses Syndrom gibt es derzeit keinen wissenschaftlichen Konsens über die Behandlung.

Andererseits hat die Wissenschaft herausgefunden, dass ein gutes Ernährungsmanagement sehr positive Auswirkungen auf das Syndrom haben kann.

Behandlung des Reizdarmsyndroms durch Ernährungsumstellung

Gesunde Ernährung Reizdarm

Forscher der Katholieke Universiteit Leuven in Belgien behaupten, sie hätten Ähnlichkeiten zwischen der Art und Weise, wie Menschen mit Reizdarmsyndrom Bauchschmerzen empfinden, und der Art und Weise, wie manche Allergiker auf Nahrungsmittel reagieren, entdeckt.3.

Hier also ein Vorschlag für eine Diät, die helfen könnte, die Symptome dieser noch zu wenig bekannten Krankheit zu lindern:

  • Essen Sie gekochtes Gemüse, vielleicht mit Ausnahme von Kohl, Blumenkohl und Brokkoli - diese können zu viel Gas verursachen.
  • Probieren Sie Obst ohne Schale. Manche Menschen können Probleme mit Melonen, Äpfeln und Zitrusfrüchten haben.
  • Für manche Patienten ist es besser, den Ballaststoffgehalt ihrer Ernährung zu erhöhen. Steigern Sie den Ballaststoffgehalt langsam und achten Sie auf eine Wasserzufuhr von 1,5 bis 2 Litern pro Tag.
  • Bringen Sie Ihre Darmmikrobiota ins Gleichgewicht. Ergänzungen wie Beocin können Ihnen dabei helfen
  • Manche Menschen finden Samen schwer zu essen, aber experimentieren Sie, um zu sehen, ob sie Sie stören oder nicht.
  • Milchprodukte sind nur für Menschen mit Laktoseintoleranz ein Problem, genießen Sie sie also frei. Wenn Sie neben dem Reizdarmsyndrom auch an einer Laktoseintoleranz leiden, können Sie laktosefreie Produkte ausprobieren.
  • Genießen Sie alle Fleischsorten, Huhn und Fisch
  • Es könnte sich lohnen, stark gewürzte, in Soße gekochte oder frittierte Lebensmittel zu vermeiden
  • Suchen Sie nach fettarmen Produkten, um Ihre Ernährung zu bereichern.

Quellen:

  1. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2229647/
  2. https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/irritable-bowel-syndrome/symptoms-causes/syc-20360016
  3. https://www.nature.com/articles/s41586-020-03118-2

 

Beocin Probiotikum Reizdarm Rebalancing Darmmikrobiota
Beocin - Probiotikum - Wiederherstellung des Gleichgewichts der Darmmikrobiota

 

Zurück zum Blog
  • Garcinia Cambogia Perte de poids

    Les bienfaits du Garcinia Cambogia : Perte de p...

    Avez-vous déjà entendu parler du Garcinia Cambogia 🌿 ? C’est un fruit tropical qui pourrait bien devenir votre nouvel allié pour perdre du poids 🏋️‍♂️ ! Utilisé depuis longtemps par les habitants...

    Les bienfaits du Garcinia Cambogia : Perte de p...

    Avez-vous déjà entendu parler du Garcinia Cambogia 🌿 ? C’est un fruit tropical qui pourrait bien devenir votre nouvel allié pour perdre du poids 🏋️‍♂️ ! Utilisé depuis longtemps par les habitants...

  • vitamine b12

    Vitamin-B12-Mangel: Symptome und Risiken eines ...

    Vitamine sind wertvolle Verbündete unserer Gesundheit. Unter ihnen nimmt Vitamin B12 eine besondere Stellung ein, da es eine wesentliche Rolle für die Funktion unseres Nervensystems, die Produktion von DNA und...

    Vitamin-B12-Mangel: Symptome und Risiken eines ...

    Vitamine sind wertvolle Verbündete unserer Gesundheit. Unter ihnen nimmt Vitamin B12 eine besondere Stellung ein, da es eine wesentliche Rolle für die Funktion unseres Nervensystems, die Produktion von DNA und...

  • remède naturel mal de gorge

    Natürliche Heilmittel gegen Halsschmerzen

    Wenn Halsschmerzen auftreten, bringt das auch einige Beschwerden mit sich: Schluckbeschwerden, stechende Schmerzen und manchmal eine heisere Stimme, die mit jedem gesprochenen Wort unsere Not signalisiert. Dieses allseits gefürchtete Symptom...

    Natürliche Heilmittel gegen Halsschmerzen

    Wenn Halsschmerzen auftreten, bringt das auch einige Beschwerden mit sich: Schluckbeschwerden, stechende Schmerzen und manchmal eine heisere Stimme, die mit jedem gesprochenen Wort unsere Not signalisiert. Dieses allseits gefürchtete Symptom...

1 von 3