Arthrose hanche traitements naturels

Arthrose der Hüfte, entdecken Sie diese natürlichen Behandlungen

Entzündungen der Hüftgelenke

Die Hüftarthrose ist eine chronische Erkrankung, bei der sich der Gelenkknorpel, die Knochen und andere Gewebe abnutzen. Das häufigste Symptom sind Schmerzen im Bereich der Hüfte. Weitere Symptome, die wir ausführlich in diesem Artikel können Sie auf das Vorliegen dieser Erkrankung hinweisen.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen drei natürliche Heilmittel vor, um diese Erkrankung zu lindern und zu bekämpfen.

Harpagophytum oder Teufelskralle

Harpagophytum ist eine Pflanze mit vielen positiven Eigenschaften. Sie wirkt auf die gleiche Weise wie entzündungshemmende Medikamente, aber auf natürliche Weise. Sie schränkt den Knorpelabbau ein, was verringert deutlich die Entzündung und die Schmerzen von Osteoarthritis zu lindern. Seine Wirksamkeit wurde durch mehrere Studien belegt. Es wurde nämlich nachgewiesen, dass diese Schiene Gelenkschmerzen wirksam lindert. Dies gilt selbst für große Gelenke wie die Hüfte.

Wie wird Harpagophytum eingenommen?

Sie können es als Gel oder trockene Pflanze, als Creme oder auch in Form von Kapseln einnehmen. Studien haben gezeigt, dass Sie 50 mg Harpagophyoside, den Wirkstoff, benötigen, um die ersten Vorteile einer Harpagophytum-Kur zu spüren. Dies ist übrigens auch der Grund, warum wir Ihnen das Coxadol, ein in der Schweiz entwickeltes und hergestelltes Nahrungsergänzungsmittel, das 150mg Harpagagoside enthält.

Coxadol, ein Produkt auf Harpagophytum-Basis

Coxadol ist ein Nahrungsergänzungsmittel auf der Basis von Harpagophytum, einer natürlichen Pflanze, die auch unter dem Namen Teufelskralle bekannt ist. Diese Pflanze hilft, Entzündungen zu reduzieren und lindert Gelenkschmerzen. Ob Sie an Hüftarthrose, Tendinitis, Bursitis, Lumbalgie oder auch Epicondylitis leiden, können Sie sich auf ihre entzündungshemmenden Eigenschaften verlassen, um Ihre Beschwerden zu lindern.

Coxadol für wen?

Dieses Produkt ist für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren geeignet, die unter Schmerzen oder Entzündungen im Bereich der Knochen und Gelenke leiden. Es ist sogar für Personen geeignet, die allergisch oder empfindlich auf Laktose und Gluten reagieren. Die Tabletten von Coxadol sind magensaftresistent um die Anwendung auch bei Magengeschwüren, Gastritis oder Gallensteinen in der Vorgeschichte zu ermöglichen.

Coxadol Arthrose Harpagophytum

Coxadol - Arthrose - Entzündung der Knochen und Gelenke

Die Schwarze Johannisbeere

Schwarze Johannisbeere Pflanze Arthrose

Auch bekannt als ribes nigrumDie schwarze Johannisbeere ist auch eine Pflanze mit entzündungshemmende Eigenschaften. Sie bekämpft die Knorpelzerstörung durch die Synthese von Kollagen, dem Protein, das die Knorpelbildung fördert.

Wie nimmt man schwarze Johannisbeeren zur Linderung von Hüftgelenksarthrose ein?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, schwarze Johannisbeeren einzunehmen. Sie können z. B. einige Blätter der Schwarzen Johannisbeere als Tee aufbrühen. Außerdem können Sie Gerichte oder Getränke einnehmen, die aus schwarzer Johannisbeere hergestellt werden.

Die Brennnessel

Brennnessel Arthrose natürliche Behandlung

Ebenfalls zur Linderung von Hüftgelenksarthrose können Sie Brennnessel verwenden. Diese Pflanze ist ein echter Entzündungshemmer sehr wirksam.

Wie wird Brennnessel zur Linderung von Hüftarthrose eingenommen?

Die Brennnessel kann als frischer Saft, als Kapseln oder als Tee eingenommen werden. Dazu geben Sie einfach einen Löffel der getrockneten Brennnesselwurzel oder drei Esslöffel der getrockneten Brennnesselblätter in einen halben Liter Wasser, den Sie den ganzen Tag über trinken. Wenn Sie möchten, können Sie auch das Hüftgelenk mit einem getrockneten Blatt einreiben.

In welchen Fällen sollte man die Brennnessel meiden?

Sie sollten den Verzehr von Brennnesseln vermeiden, wenn Sie an Gallensteinen, Nieren- oder Herzinsuffizienz leiden.

 

Coxadol Arthrose Harpagophytum Hüfte
Coxadol - Arthrose - Osteoartikuläre Entzündung

 

Zurück zum Blog
  • remède naturel mal de gorge

    Remèdes naturels contre le mal de gorge

    Lorsque le mal de gorge frappe, il apporte avec lui son lot d’inconforts : difficulté à avaler, douleur aiguë, et parfois une voix rauque qui signale notre détresse à chaque parole...

    Remèdes naturels contre le mal de gorge

    Lorsque le mal de gorge frappe, il apporte avec lui son lot d’inconforts : difficulté à avaler, douleur aiguë, et parfois une voix rauque qui signale notre détresse à chaque parole...

  • Que manger en cas de gastro-entérite (gastro) ?

    Que manger en cas de gastro-entérite (gastro) ?

    Lorsque la gastro-entérite, qu’on appelle communément « gastro », frappe, notre quotidien se trouve rapidement bouleversé ! Entre les symptômes inconfortables comme la diarrhée et les vomissements 🤮, il est crucial de savoir...

    Que manger en cas de gastro-entérite (gastro) ?

    Lorsque la gastro-entérite, qu’on appelle communément « gastro », frappe, notre quotidien se trouve rapidement bouleversé ! Entre les symptômes inconfortables comme la diarrhée et les vomissements 🤮, il est crucial de savoir...

  • Comment soulager un mal de tête avec des remèdes naturels ?

    Comment soulager un mal de tête avec des remède...

    Les maux de tête, fléau moderne souvent banalisé, représentent une réalité quotidienne pour de nombreuses personnes. Se manifestant sous diverses formes, du léger inconfort à la douleur persistante, ils peuvent...

    Comment soulager un mal de tête avec des remède...

    Les maux de tête, fléau moderne souvent banalisé, représentent une réalité quotidienne pour de nombreuses personnes. Se manifestant sous diverses formes, du léger inconfort à la douleur persistante, ils peuvent...

1 von 3