système digestif sain - probiotique - prébiotique

Wozu dienen Probiotika?

Das 21. Jahrhundert ist Schauplatz vieler Veränderungen in der Gesellschaft. Eine dieser Veränderungen, und nicht die geringste, betrifft die Gesundheit. Wo in der Nachkriegszeit Fastfood und vorgekochte Gerichte aufkamen, die Fettleibigkeit, Herzkrankheiten und damit den vorzeitigen Tod förderten, ist es jetzt an der Zeit, den eigenen Körper und seine vitalen Bedürfnisse zu respektieren.

Und eine gute Gesundheit bedeutet auch ein gesundes Verdauungssystem. Die Darmflora ist ein riesiges Ökosystem mit Milliarden von Bakterien, die für unser Wohlbefinden verantwortlich sind.

Probiotika sind eine natürliche Lösung, um den Darm wieder ins Gleichgewicht zu bringen, und erfreuen sich heute eines verdienten Erfolgs. Aber was sind sie? Und wie funktionieren sie? Ein Blick auf diese ungewöhnlichen Nahrungsergänzungsmittel.

Was ist ein Probiotikum?

Probiotikum - Bakterium

Zwei Arten von Bakterien leben ständig in und auf Ihrem Körper: Einige sind gut, andere schlecht. Es war in den 1950er Jahren, als der Bakteriologe Werner Kollath1 taufte diese Bakterien auf den Namen Probiotika. Probiotika bestehen aus guten Bakterien und Hefepilzen, die zur Gesundheit und zum reibungslosen Funktionieren Ihres Körpers beitragen.

Probiotika helfen bei der Verdauung von Nahrung, zerstören krankheitserregende Zellen oder produzieren Vitamine. Sie sind also teilweise für Ihren Gesundheitszustand verantwortlich allgemein. Viele der in probiotischen Nahrungsergänzungsmitteln enthaltenen Mikroorganismen sind mit den Mikroorganismen, die natürlicherweise in unserem Körper leben, identisch oder ihnen ähnlich.

Probiotika im Trend

Im Jahr 2015 belief sich der globale Markt für Probiotika auf 41 Milliarden US-Dollar. Die Sras-COV-2-Pandemie scheint die Nachfrage nach den natürlichen Heilmitteln der Probiotika weiter angekurbelt zu haben. Eine Studie von DuPont Nutrition and Biosciences ergab, dass der Prozentsatz der Probiotikanutzer, die täglich Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, zwischen November 2019 und Mai 2020 von 37 % auf 61 % gestiegen ist.2.

Aber was sagen die Ärzte dazu?

Angesichts dieser Zahlen ist es logisch, sich zu fragen, ob wir es mit einer Modeerscheinung, einem saftigen Geschäft oder einer echten Entwicklung hin zu einer besseren Gesundheit zu tun haben? Im Jahr 2020 ergab eine telefonische Umfrage unter 1318 Allgemeinmedizinern in acht Ländern Folgendes 80% von ihnen ihren Patienten Probiotika empfehlen3.

Eine von Professor Hanssen in Zusammenarbeit mit der Griffith University in Australien durchgeführte Studie hat gezeigt, dass die Einnahme von Probiotika das Immungleichgewicht und den Schlaf verbessert und gleichzeitig Stress abbaut4.

Wie wirken Probiotika?

Wie wirken also diese kleinen Mikroben, die so wertvoll für unsere Gesundheit sind? Die Forscher versuchen immer noch, die genauen Mechanismen hinter der Funktionsweise von Probiotika zu verstehen. Aber hier ist, was wir wissen:

Die Arten von Probiotika

Es gibt viele verschiedene Arten von Bakterien, die als Probiotika klassifiziert werden. Sie haben alle unterschiedliche Vorteile, aber die meisten lassen sich in zwei Gruppen einteilen:

Lactobacillus

Es ist vielleicht das häufigste Probiotikum. Es ist dasjenige, das Sie in Joghurt und anderen fermentierten Lebensmitteln finden. Seine verschiedenen Stämme helfen unter anderem gegen Durchfall und unterstützen auch Menschen, die Laktose, den Milchzucker, nicht verdauen können.

Bifidobacterium

Dieses kommt in einigen Milchprodukten vor. Es kann dazu beitragen, die Symptome des Reizdarmsyndroms und einiger anderer Erkrankungen zu lindern.

Probiotikum - Präbiotikum - Bakterium

Was genau bewirken sie?

Unter anderem können Probiotika helfen dabei, die Nahrung durch den Darm zu befördern, indem sie auf die Nerven einwirken, die die Darmbewegungen kontrollieren. Die Forscher versuchen noch herauszufinden, welche Probiotika für bestimmte Gesundheitsprobleme am besten geeignet sind.

Hier sind einige der häufigen Beschwerden, die sie behandeln :

Eine von der International Probiotic Association durchgeführte Studie ergab, dass 65 % der Männer zwischen 55 und 65 Jahren über positive Auswirkungen probiotischer Nahrungsergänzungsmittel auf ihre Gesundheit berichteten, bei Frauen zwischen 40 und 55 Jahren waren es sogar 85 %.5 

 

Was ist der Unterschied zwischen Präbiotika und Probiotika?

In unserem Darm arbeiten die Probiotika jedoch nicht allein. Sie arbeiten eng mit den Präbiotika zusammen, um eine möglichst gesunde Flora zu erhalten.

Was ist ein Präbiotikum?

Präbiotika sind Pflanzenfasern, die wie folgt wirken Düngemittel sind, die das Wachstum von Probiotika im Darm anregen.

Präbiotika sind in vielen Obst- und Gemüsesorten enthalten, vor allem in solchen, die komplexe Kohlenhydrate wie Ballaststoffe und Stärke enthalten. Da diese Kohlenhydrate für Ihren Körper nicht verdaulich sind, werden sie über das Verdauungssystem zu, Nahrung für Bakterien und andere Mikroben.

Humicol - Huminsäure - Entgiftung der Darmflora
Humicol - Huminsäuren - Entgiftung der Darmschleimhaut

 

Präbiotika und Probiotika ergänzend verzehren

Wie Sie sicher bemerkt haben, wird die Einnahme von Probiotika nur eine relative Wirkung haben, wenn Sie in Ihrem Darm nicht über den fruchtbaren Boden für die Kultivierung von Probiotika verfügen. Zum Aufbau einer gesunden Darmflora empfiehlt es sich daher, beide Arten von Nahrungsergänzungsmitteln zu konsumieren.

Humicol + Beocin: Die optimale Kombi

Wie bereits gesagt, sind Präbiotika in Form von Ballaststoffen Treibstoff für die Probiotika. Sie sind nicht nur dazu da, das Wachstum der ergänzend eingenommenen Probiotika zu unterstützen, sondern sind auch ein Dünger für die Probiotika, die sich bereits in Ihren Verdauungsorganen befinden. Die Einnahme einer Kapsel von Humicol während der Mittagsmahlzeit hilft, seine Verdauung über einen längeren Zeitraum zu verteilen, da es sich so besser in Ihrem Verdauungstrakt verteilen kann.

Probiotika hingegen sollten auf leeren Magen eingenommen werden, damit sie möglichst schnell in den Verdauungstrakt gelangen.Darm zu gelangen und nicht von den Säuren und Enzymen des Magens "abgetötet" zu werden.

Allerdings Beocin Forte ist absichtlich in einer Kapsel enthalten magensaftresistent so dass es an der richtigen Stelle in Ihrem Darm wirkt.

Die Kombination aus Beocin und Humicol bildet die Formeloptimal für einen gesunden Darm und eine Darmflora eine ausgewogene Darmflora. Sie in Symbiose zu nutzen, führt zu einer besseren Verdauung, weniger Müdigkeit und einer verbesserten Effizienz des Immunsystem.

Quellen:

  1. https://fr.wikipedia.org/wiki/Probiotique
  2. https://probioticreviewgirl.com/probiotic-statistics/
  3. https://www.researchgate.net/publication/338499557_European_General_Practitioners_perceptions_on_probiotics_Results_of_a_multinational_survey
  4. https://www.chr-hansen.com/fr/media/press-releases/2021/4/new-study-probiotics-may-offer-immune-balancing-benefits-while-improving-sleep-and-stress-of-rotat
  5. https://probioticreviewgirl.com/probiotic-statistics/

 

Beocin Probiotikum Reizdarm Rebalancing Darmmikrobiota
Beocin - Probiotikum - Wiederherstellung des Gleichgewichts der Darmmikrobiota
Zurück zum Blog
  • Garcinia Cambogia Perte de poids

    Les bienfaits du Garcinia Cambogia : Perte de p...

    Avez-vous déjà entendu parler du Garcinia Cambogia 🌿 ? C’est un fruit tropical qui pourrait bien devenir votre nouvel allié pour perdre du poids 🏋️‍♂️ ! Utilisé depuis longtemps par les habitants...

    Les bienfaits du Garcinia Cambogia : Perte de p...

    Avez-vous déjà entendu parler du Garcinia Cambogia 🌿 ? C’est un fruit tropical qui pourrait bien devenir votre nouvel allié pour perdre du poids 🏋️‍♂️ ! Utilisé depuis longtemps par les habitants...

  • vitamine b12

    Vitamin-B12-Mangel: Symptome und Risiken eines ...

    Vitamine sind wertvolle Verbündete unserer Gesundheit. Unter ihnen nimmt Vitamin B12 eine besondere Stellung ein, da es eine wesentliche Rolle für die Funktion unseres Nervensystems, die Produktion von DNA und...

    Vitamin-B12-Mangel: Symptome und Risiken eines ...

    Vitamine sind wertvolle Verbündete unserer Gesundheit. Unter ihnen nimmt Vitamin B12 eine besondere Stellung ein, da es eine wesentliche Rolle für die Funktion unseres Nervensystems, die Produktion von DNA und...

  • remède naturel mal de gorge

    Natürliche Heilmittel gegen Halsschmerzen

    Wenn Halsschmerzen auftreten, bringt das auch einige Beschwerden mit sich: Schluckbeschwerden, stechende Schmerzen und manchmal eine heisere Stimme, die mit jedem gesprochenen Wort unsere Not signalisiert. Dieses allseits gefürchtete Symptom...

    Natürliche Heilmittel gegen Halsschmerzen

    Wenn Halsschmerzen auftreten, bringt das auch einige Beschwerden mit sich: Schluckbeschwerden, stechende Schmerzen und manchmal eine heisere Stimme, die mit jedem gesprochenen Wort unsere Not signalisiert. Dieses allseits gefürchtete Symptom...

1 von 3